bgmaster bgmaster bgmaster bgmaster bgmaster bgmaster

 

B Bundesamt  

Aktuelles und Informationen

zu Asylbewerber

in Genderkingen

____________________________________________________________________

breitband

Aktuelles zum Breitbandausbau in Genderkingen

____________________________________________________________________

Stellenausschreibung

die Gemeinde sucht eine Kraft die von Montag bis einschl. Donnerstag unser Kinderpersonal bei der Essensausgabe während der Mittagszeit unterstützt. Arbeitszeit täglich zwischen einer und zwei Stunden.

Bei Interesse bitte beim Bürgermeister während den Amtsstunden melden.

____________________________________________________________________

 

breitband k 

Pressebericht Breibandförderung

 

 

Pressebereicht Breitbandförderung:

SÖDER UND FÜRACKER ÜBERGEBEN 22 FÖRDERBESCHEIDE FÜR SCHNELLES INTERNET IN SCHWABEN

„Auf dem Weg zur Datenautobahn. Der Ausbau von schnellem Internet läuft in Bayern auf Hochtouren. 22 Gemeinden aus Schwaben erhielten insgesamt 6,9 Millionen Euro Förderung. Damit haben bereits 1.486 Gemeinden und mehr als zwei Drittel aller bayerischen Kommunen einen Förderbescheid erhalten“, freute sich Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder bei der Übergabe der Breitband-Förderbescheide an die Kommunen gemeinsam mit Finanzstaatssekretär Albert Füracker am Freitag (10.3.) in Nürnberg. „Breitband ist Zukunft. Nur wo Breitband vorhanden ist, werden Arbeitsplätze entstehen und erhalten. Ziel sind hochleistungsfähige Breitbandnetze mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s. Hierfür stellt der Freistaat Bayern bis zu 1,5 Milliarden Euro zur Verfügung - eine bundesweit einzigartige Summe“, betonte Söder. „Unsere Breitbandförderung ist entscheidend für die Zukunftsfähigkeit des ländlichen Raums. Der Anschluss an die Datenautobahn stärkt die ländlichen Regionen und die Heimat“, ergänzte Füracker.

Die Gemeinden in Schwaben engagieren sich stark beim Breitbandausbau. Mit 325 Gemeinden befinden sich in Schwaben 96 Prozent im Förderverfahren. 206 Kommunen wurde inzwischen eine Fördersumme von insgesamt rund 74,8 Millionen Euro zugesagt. Ein Großteil der Fördermittel von insgesamt 232,95 Millionen Euro für Schwaben ist aber noch offen. „Investieren Sie weiter in den zukunftsweisenden Ausbau des schnellen Internets und schließen Sie auch kleine Ortschaften an“, appellierte Söder.

Der Ausbau von schnellem Internet ist spürbar angelaufen. Bayernweit sind bereits über 96 % (1.980) aller Kommunen in das bayerische Förderverfahren eingestiegen. 1.486 Kommunen starten mit einer Gesamtfördersumme von über 591,6 Millionen Euro in den Breitbandausbau. Viele Gemeinden gehen mehrfach in das Verfahren, um schrittweise eine hohe Flächendeckung und besonders zukunftssichere Glasfasernetze bis in die Gebäude zu erreichen. Allein bei den bisher im Ausbau befindlichen Projekten werden über 27.000 km Glasfaserleitungen verlegt. Damit können künftig weitere über 600.000 Haushalte mit schnellem Internet versorgt werden, vor allem im ländlichen Raum. Wichtige Hilfe für die Kommunen ist die Beratung durch die Breitbandmanager an den Ämtern für Digitalisierung, Breitband und Vermessung. In über 7.500 persönlichen Gesprächen wurde jede Gemeinde beraten.

Eine besondere Herausforderung beim Ausbau des schnellen Internets sind Kommunen mit sehr vielen Streusiedlungen. Daher sollen diese Gemeinden bei künftigen Ausbauprojekten zusätzlich mit einem „Höfebonus“ unterstützt werden. Der Fördersatz der Kommunen wird dazu für künftige Projekte auf 80 Prozent angehoben und der Förderhöchstbetrag erhöht. Ein besonderer Fokus beim Höfebonus liegt auf einem hohen Anteil direkter Glasfaseranschlüsse in die Gebäude (FTTB).

Mit der neuen „Gigabit-Initiative“ will der Freistaat Bayern zudem eine pilothafte „Gigabit-Förderung“ in ausgewählten Gewerbegebieten angehen. Unternehmen benötigen jetzt schon direkte Glasfaseranschlüsse und höhere Bandbreiten als 30 Mbit/s, damit sie im globalen Wettbewerb nicht den Anschluss verlieren. Nach EU-Vorgaben ist eine Förderung bisher nicht zulässig, wenn ein Gebiet bereits mit 30 Mbit/s erschlossen ist, weil diese Geschwindigkeit laut EU als „schnelles Internet“ gilt. Daher soll in Gesprächen mit der EU-Kommission das weitere Vorgehen hin zu einer Gigabit-Förderung in Bayern abgestimmt werden.

Folgende Gemeinden des Landkreis Donau Ries erhielten am 10. März den Förderbescheid mit entsprechenden Zuwendungen überreicht:

Auhausen: 130.484 €
Genderkingen: 347.900 €
Marxheim: 751.348 €
Niederschönenfeld: 476.088 €
Wallerstein: 19.604 €

Für die Gemeinde Genderkingen errechnet sich dies wie folgt:

Ausgaben zur Schließung der Wirtschaftlichkeitslücke   497.000 Euro

Finanzierung der zuwendungsfähigen Ausgaben

Zuwendungen aus Landesmitteln                                       342.900 Euro

Eigenmittel der Gemeinde                                                 154.100 Euro

Gesamtfinanzierung                                                           497.000 Euro

5.000 Euro bewilligtes Startgeld Netz lt. Bescheid Breitbandzentrum vom 01.04.2015

Botschafterbesuch aus Burkina Faso

    Botschafterbesuch aus Burkina Faso  

weiterlesen...
Umbau Turnhalle / Grundschule

    Umbau Turnhalle / Grundschule  

weiterlesen...
NEU Flugplatz Genderkingen - Osteria "Chegusto"

    NEU Flugplatz Genderkingen - Osteria "Chegusto"  

weiterlesen...
Ferienprogramm

    Ferienprogramm Genderkingen  

weiterlesen...
Botschfter Besuch aus Burkina Faso

    Botschafterbesuch aus Burkina Faso  

weiterlesen...
Amtsblatt Eichenprozessionsspinner 2017

    Amtsblatt Eichenprozessionsspinner 2017  

weiterlesen...
Pressebericht Bereitbandförderung

    Pressebericht Breibandförderung  

weiterlesen...
Ehrung Frau Susanne Eß

    Ehrung für Frau Susanne Eß  

weiterlesen...
Neujahrsempfang der Gemeinde

    Neujahrsempfang der Gemeinde  

weiterlesen...

Mathias Augustin

war 40 Jahre Gemeindediener.

Zu seinen Aufgaben

gehörte das

"Ausschellen" von

Bekanntmachungen

aller Art.

 

augustin2

"Ausscheller" Augustin ...

(klick für Genderkinger Mitteilungsblatt 04/17)

Ferienprogramm

button Ferienprogramm

Verkehrsmeldungen

Fotolia 70846837 XS2

Verkehrsmeldungen für Region Genderkingen

Links

bayern

maus

Nächste Termine

22 September 2017

23 September 2017

24 September 2017

21 Oktober 2017

31 Oktober 2017

Wetter Nordschwaben

Aktuell
7.3 °C
---
---
Luftdruck: 1021.3 hPa
Niederschlag: 0.0 mm
Windrichtung: W
Geschwindigkeit: 6 km/h
Windböen: 9 km/h
Morgen
14 °C
bewölkt
bewölkt
22.09.17
17 °C
heiter
heiter
23.09.17
19 °C
heiter
heiter
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus Ostsee

Apotheken Notdienst

Zum Seitenanfang