Grundwasserinfo

linkAktueller Grundwasserstand Genderkingen

 

 

Hochwasserinfo

Kritische Hochwasserlagen, wie sie zum Beispiel im April 1994 und beim Pfingsthochwasser 1999 vorkamen sind heutzutage durch die neuesten wissenschaftlichen Prognosen relativ schnell und sicher vorhersehbar. Für die Genderkinger Region sind bestimmte Meßwerte, die am Pegel Donauwörth ermittelt werden von Belang. Meist gilt es aufmerksam zu werden, wenn die Meteorologen die sogenannte 5b Wetterlage vorhersagen. Diese verursacht in der Regel im Donau- und Lecheinzugsraum extreme Starkregenereignisse mit bis zu 100 l/m². Kritisch für uns wird es dann wenn für den Pegel in Donauwörth eine Durchflussmenge von mehr als 1000m³/sec und ein Pegelstand von >5,40m prognostiziert wird. Ab einem Pegel von ca. 4,50 m wird der Gstaadweg bei der Kläranlage überflutet, ab ca. 5,0 m die alte B 16 beim Flugplatz. Das Druckwasser kommt mit einer Verzögerung von 8 – 12 Std (Beobachtungen Donaulenzenhof).

Die Pegelstände in Donauwörth, werden bei Hochwasserlagen stündlich aktualisiert. Über die bedrohliche 5b Wetterlage und die weiteren Voraussetzungen für eine katastrophale Hochwasserlage für unsere Region kann man sich auf der Seite des Hochwassernachrichtendienstes unter dem Link Ereignisse/Pfingsthochwasser 1999 informieren.

 

link  Hochwassernachrichtendienst              pdf iconk Infoblatt Hochwasserschutz in Bayern

Hochwasser Pegelstand

Zum Seitenanfang